Grafiktaschenrechner haben zwei Bereiche. Zunächst den oberen Displayteil und darunter die Tastatur. Grafiktaschenrechner dienen zur Ausgabe von komplexen Rechenoperationen wie Matrizen und Grafiken.

Es lassen sich in der Regel Matrizen bis 5×5 oder Graphen mit ihren Ableitungen anzeigen.

Hier ein Beispiel eines Grafiktaschenrechners(Werbung):